Entstauen und Relaxen

Allgemein: Bei Ödemen (Schwellungen) z.B. nach Operationen, Mamma-Ca, Lymph- oder Lipödem etc. kann die sogenannte KPE - Komplexe Entstauende Therapie - angewandt werden, die aus Manueller Lymphdrainage, Kompression durch Wickeln oder Bestrumpfung, Bewegung in Kompression und Hautpflege besteht.

Je nachdem welche/r Körperteil/e betroffen ist/sind, dauert sie regulär 30, 60, 90 oder sogar 120 min. Zusammen mit der Achtsamkeitsübung (Bodyscan und Atemübung) erweitert sie sich um 30 min. (mehr dazu hier)

Stressbezogen: Nachgewiesenermassen wirkt die Lymphdrainage sympathikolytisch, d.h. entspannend, weshalb sie z.B. beim Morbus Sudeck (hyperaktive Störung des Sympathikus nach Fraktur) ohne Kompression genutzt wird.

Chronischer Stress führt über das Stresshormon Cortisol zu vermehrter Schwellung. Jegliche Entspannung, hier durch die Resomatisierung und offene und nicht-urteilende Haltung der Achtsamkeit, unterstützt die Behandlung und wird dieser durch Achtsamkeit auf den Atem vorausgestellt. Der vertiefte Atem regt den Lymphabtransport im Bauchraum zusätzlich an.

 

Wir benötigen eine ärztliche Verordnung in Form eines Privatrezeptes, das ÄrztInne/n auch für Kassenpatienten ausstellen können, ohne dass es ihr Budget belastet. z.B. Diagnose Lymphödeme Beine beidseits mit 10x 60 min Lymphdrainage und 10x Bandagierung beide Beine und 10x Krankengymnastik (in Kompression zum Anregen des Lymphflusses). Erkundigen Sie sich vor Beginn der Behandlung, was Ihre private Krankenkasse zahlt. So würden Sie einen Teil der Kosten von der Kasse zurückerstattet bekommen.

 

Preise 

  • Selbstzahler oder Privatpatienten  (beide brauchen ein Privatrezept)
  • 55 min --> 80€   l 70 min --> 100 € l  85 min --> 120€
  • Behandlungszeit je nach Befund, meist 1 bis 1,5 Stunden
  • Selbstzahler: Bezahlung in bar nach der Behandlung
  • Privatpatienten: monatliche Teilrechnungen (zum Einreichen bei der Krankenkasse)l Bitte erkundigen Sie sich VOR der Behandlung, was Ihre Kasse zahlt.

 

Ort & Zeit:

Ich bin in Elternzeit mit unserem 2.Kind und pausiere bis vorraussichtlich 2019. Gerne können Sie sich in den Newsletter eintragen, der 2-3 Mal /Jahr versandt wird. 

Was soll ich als Patient/in machen?

1. Senden Sie mir einfach den Fragebogen als Vorbereitung auf das Erstgespräch (Siehe rechte Spalte "Downloads") per Email oder Post zu, damit Sie diese Vorarbeit nicht beim Erstgespräch zahlen müssen und ich mich besser auf Sie vorbereiten kann. Füllen Sie nur die Fragen aus, mit denen Sie sich wohlfühlen.

Oder rufen Sie mich direkt an unter 01525-4002572.

2. Wir vereinbaren einen Termin.

3. Nach dem Erstgespräch kann entschieden werden, ob die achtsamkeitsbasierte Physiotherapie Ihnen helfen kann. 

Für jegliche Arbeit mit unserem Körper ist die Zuwendung der Achtsamkeit die beste Grundlage.

Sowohl für den Patienten als auch für den Therapeuten ist es hilfreich eine achtsame Haltung einzunehmen: Das heißt nicht, dass wir gutheißen müssen, was passiert, sondern dass wir uns dem Geschehen zuwenden statt ab. Fürsorglich. Gemeinsam.

 

Lymphdrainage an Arm, Bein/en oder Gesicht

 


Hier Termin ausmachen